Im ländlichen Raum ist das Thema Bauen mit der Baugemeinschaft sehr viel schwieriger, als in Ballungszentren. Die Menschen wollen nach wie vor lieber ihre Einfamilienhäuser, als eine Eigentumswohnung, das haben wir in Unterweiler zum spüren bekommen. Nachdem die letzte freie Wohnung kaum Interessenten fand, wurden in der Gruppe Alternativen diskutiert: Entweder es wird so weiter geplant wie bisher mit dem Wissen, dass es sich dann noch ewig ziehen kann, oder wir nehmen Arbeit und Geld in die Hand und planen komplett neu. Wenn die Flächen immer weiter reduziert werden sollen, ist eine Neuplanung unumgänglich.

Außerdem gibt es immer noch Unklarheiten wie der Ortschaftsrat mit dem 2. Bauabschnitt verfahren möchte.

Alle wollen, dass es jetzt vorwärts geht. Es melden sich nicht die richtigen Personen für die noch freien Wohnungen. Hinzu kommem die Probleme durch Corona und das Mangeln an persönlichen Kontaktmöglichkeiten. Es wird immer weniger Leute geben, die dabei mitmachen.
Im Moment sind es 4 aktive Bauherren.

Um mit dem Projekt jetzt endlich voran zu kommen, soll es eine Neuplanung für ein 4-Familienhaus geben. Das muss dann natürlich noch mit den zuständigen Abteilungen der Stadt Ulm und dem Ortschaftsrat abgeklärt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s